Pressemitteilung

Regensburg, 28.11.2002

"Wärmeservice vor Ort" - Kooperation zwischen SHK-Innung und REWAG perfekt

Am Mittwoch, 27. November, haben die SHK-Innung Regensburg (Sanitär, Heizung, Klima) und die REWAG eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich der Energie nahen Dienstleistungen geschlossen. Im Rahmen dieser Vertriebspartnerschaft bieten ab sofort Heizungsbaufirmen der Innung aus der Region das neue REWAG-Produkt "Wärmeservice vor Ort" an.

Von der Planung und Finanzierung über den Bau bis hin zur Wartung erhält der Kunde eine maßgeschneiderte Heizungsanlage als Komplettlösung. Er braucht sich nicht um die Heizung zu kümmern - obwohl sie in seinem Gebäude untergebracht ist - und bezahlt nur die tatsächlich verbrauchte Wärme.

Im ersten Schritt werden Eigentümer und Bauträger von Wohnobjekten ab sechs Einheiten sowie Gewerbekunden angesprochen.

Nicht nur der Kunde profitiert bei dieser neuen Vertriebspartnerschaft zum "Wärmeservice vor Ort". "Handwerksbetriebe und REWAG können damit ihre Fachkompetenz bündeln und den Kunden ein hochwertiges und innovatives Produkt anbieten", erläuterte REWAG-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach.

Und so funktioniert die Zusammenarbeit:
Die Heizungsbaufirmen bieten als Bindeglied zwischen Kunde und REWAG den "Wärmeservice vor Ort" an. Die REWAG plant die Heizungsanlage auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt und kümmert sich um die komplette Vertragsabwicklung bis hin zur Abrechnung der Wärmelieferungen. Die Heizungsbauer erstellen die Anlage im Auftrag der REWAG und sind auch zuständig für Wartungs-, Entstör- und Reparaturdienste. Das wirtschaftliche Risiko beim Betrieb trägt alleine die REWAG.

Toni Hinterdobler, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern - Oberpfalz, sieht den Vorteil vor allem darin, dass "Arbeit und Wertschöpfung in der Region bleiben".

Geschäftsführer Wilhelm Weigert und Obermeister Max Kleber von der SHK-Innung Regensburg unterzeichneten den Rahmenvertrag mit dem REWAG-Vorstand. Ihrer Meinung nach können mit diesem speziellen Wärmeservice-Komplettpaket mehr Kunden gewonnen werden, was sich durchaus positiv auf die Auftragslage der Branche auswirkt. Sie empfehlen den Handwerksbetrieben, die Vertriebspartnerschaft aktiv zu unterstützen, da sie Vorteile für alle - Handwerksbetriebe, REWAG und Kunden - bringt. Schließlich sei die REWAG als Auftraggeber des Handwerksbetriebs für den Bau der Anlage auch ein renommierter und zuverlässiger Geschäftspartner.

"Die SHK-Innung Regensburg freut sich, dass in der heute wirtschaftlich schwierigen Zeit ein Kooperationsvertrag mit unserem ortsansässigen Versorgungsunternehmen REWAG geschlossen werden konnte", so Kleber.

"Viele zum Teil privatisierte Versorgungsunternehmen dringen immer weiter in das Aufgabenfeld des Handwerks ein und werden zum direkten Mitkonkurrenten beim Endkunden. Dies ist hier in Regensburg zum Glück nicht der Fall. Unsere neue Kooperation stärkt und vertieft die seit Jahren gute Zusammenarbeit."

Welche Vorteile hat der Kunde?

  • Der Kunde spart die Investition, Wartung und Instandhaltung für die Heizung
  • Verbrauchsgebundene Kosten wie Brennstoffkosten und Betriebsstrom werden von der REWAG getragen
  • Wärmelieferung zum marktgerechten Preis
  • 24-Stunden-Überwachung der Wärmeerzeugungsanlage
  • Einsatz modernster Technik, zum Beispiel Erdgas-Brennwertkessel
  • Umweltschonende und dem Klimaschutz verpflichtete Wärmeerzeugung
  • Die REWAG trägt das wirtschaftliche Risiko
  • Hohe Wirkungsgrade und Einhaltung der Emissionswerte werden durch Feinregulierung und ständige Optimierung gesichert

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden