Aktuelles

Regensburg, 31.08.2004

7000 Meter Erdgasleitungen für Matting

In der Gemeinde Pentling, Ortsbereich Matting, wird die REWAG in den nächsten Wochen rund 2.650 Meter Erdgasleitungen und von Graßlfing her rund 4.000 Meter Zubringerleitungen verlegen. Am Dienstag, 31. August, besiegelten der 3. Bürgermeister Alois Eisvogel und die REWAG-Prokuristen Karl-Wolfgang Brunner und Waldemar Eggersdorfer mit dem ersten Spatenstich in Matting den Baubeginn. Bereits zum Beginn der neuen Heizperiode sollen die ersten Haushalte mit der umweltschonenden Energie heizen können.

Mit von der Partie waren auch die Kunden, die schon einen Erdgasanschluss bestellt haben. Die REWAG investiert rund 870.000 Euro in die Erschließung.


 

Gelungene Kooperation

Der Wasserzweckverband Süd unter dem Vorsitz von Alfons Lang verlegt in dieser Zeit auch eine neue Trinkwas­serleitung von Graßlfing nach Matting und stellt im Bereich der gemeinsamen Trasse den Leitungsgraben für die Erdgaszubringerrohre zur Verfügung. Denn es sei flächenschonend und kostengünstig, die Leitungen auf einer gemeinsamen Trasse zu verlegen. Da Matting in der Nähe der Brunnenanlagen und im Wasserschutzgebiet des Zweckverbands liegt, gibt dieser jedem Umsteller einen Zuschuss von 250 Euro. Auch die REWAG belohnt Umsteller mit mindestens 500 Euro.


 

Zuschüsse zur Umstellung

Von der kostensparenden und umweltschonenden Koope­ration zwischen REWAG, Gemeinde Pentling und Wasserzweckverband profitieren alle Beteiligten: "Mit der Erdgasversorgung kann die bei Hochwasser problematische Situation mit Öltanks im Wasserschutzgebiet Matting in der Nähe der Brunnenanlagen entschärft werden." Der Wasserzweckverband zahlt deshalb für die Umstellung auf Erdgas einen Zuschuss von 250 Euro. Der Energieversorger gibt außerdem mit der Aktion WechselGeld einen Zuschuss von mindestens 500 Euro, wenn bis zum 31. Dezember 2004 ein Erdgasanschluss bestellt wird und die Heizung spätestens am 30. Juni 2005 umgestellt ist.

 

REWAG-Prokurist Waldemar Eggersdorfer, 3. Bürgermeister von Pentling Alois Eisvogel, REWAG-Prokurist Karl-Wolfgang Brunner und Maximilian Hofmann, Baufirma Streicher, beim Spatenstich zum Auftakt der Bauarbeiten zur Erdgasversorgung von Matting.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden