Aktuelles

Regensburg, 05.05.2003

Preisanpassung bei Erdgas zum 1. Juli 2003

Der Aufsichtsrat der REWAG hat in seiner Sitzung am vergangen Mittwoch eine Preiserhöhung bei Erdgas um 0,23 Ct/kWh beschlossen. Die Erhöhung tritt für Tarif- und Normvertragskunden ab 1. Juli in Kraft, bei Sonderverträgen wird die Anpassung quartalsweise vorgenommen.

Die REWAG reagiert damit auf erhöhte Erdgasnotierungen - diese folgen dem Erdöl mit etwa halbjährigem Abstand - und der Anhebung der Erdgassteuer zum 1.1.03. Dies führte zu höheren Einkaufspreisen bei Erdgas.

"Wir haben die Erhöhung der Erdgassteuer bisher abgefangen. Andere Gasversorger haben sie bereits ab 1. Januar weitergegeben", so Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach. Der Zuwachs beim Verbrauch konnte die höheren Einkaufspreise nicht ausgleichen.

Zuletzt wurde der Gaspreis vor drei Jahren im April 2001 erhöht, zwischenzeitlich konnte er im Oktober 2001 sogar leicht gesenkt werden.

Für ein Musterhaus mit einem Jahresverbrauch von 37.000 kWh (3.600 m3) steigen in der neuen Heizperiode die monatlichen Gaskosten um rund 7 EUR. Für eine Musterwohnung mit Etagenheizung und einem Jahresverbrauch von 12.400 kWh (1.200 m3) ergibt sich eine Kostensteigerung von 2,34 EUR/Monat.

Analog zu den Gaspreisen erfolgt auch eine Anpassung für die Wärmekunden der REWAG um 0,25 Ct/kWh ab 1. Juli 2003.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden