Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Montag, 11.06.2018 13:12

2.500 Euro für die Stadt Neutraubling

Unterstützung aus dem REWAG-Kulturfonds

Foto Julia Rötzer für REWAG, Nachdruck frei.‎ Von Links: Angelika Achter, Kulturbeauftragte der Stadt Neutraubling; Bürgermeister Heinz ‎Kiechle; Edith Dollhofer, REWAG und Julia Aichinger, Neutraublinger Christkind 2017 vor dem ‎Jugendblasorchester Neutraubling-Oberisling bei der Eröffnung des Kinder- und Jugendfestes.‎

 

Einen Scheck über 2.500 Euro hat Edith Dollhofer, Fachbereichsleiterin für Kooperationen und Kommunen bei der REWAG, an den Neutraublinger Bürgermeister Heinz Kiechle übergeben. Damit unterstützt die REWAG mit Mitteln aus ihrem Kulturfonds  das erste Kinder- und Jugendfest am Seegelände. „ Es ist so schön hier, das Programm ist unglaublich vielfältig und alle haben Spaß. Ich freue mich, dass wir zum Gelingen diese tollen Festes beitragen konnten“, erklärte Edith Dollhofer „Wir haben hier so ein wunderbares Gelände und ich freue mich sehr, dass es heute von Kinderlachen, Spaß und Freude erfüllt ist. Vielen Dank an die REWAG für die großzügige Unterstützung aus dem REWAG-Kulturfonds, ergänzte Heinz Kiechle.

Das Kinder- und Jugendfest
Vereine, Kirchengemeinden, Schulen, Parteien …. haben gemeinsam mit der Stadt Neutraubling von 11.00 – 18.00 Uhr für spannende und aktive Unterhaltung gesorgt: ein Riesenangebot für große und kleine Besucher, drei Bühnen mit jungen Bands, Tanz- und Sportgruppen, Hüpfburg, Kanufahren auf dem Neutraublinger See, Menschenkicker, Geraldino aus Nürnberg, Rodscha aus Kambodscha und sogar ein Zirkuszelt mit Kasperltheater und Zaubershow hatte das erste Kinder- und Jugendfest zu bieten. Kulinarisch durften sich die Besucher mit Speisen und Getränken aus der ganzen Welt verwöhnen lassen.

Der REWAG-Kulturfonds
Der REWAG-Kulturfonds wurde 2008 eingerichtet, um kulturelle Aktivitäten in den Umlandgemeinden von Regensburg zu fördern. Die REWAG beweist damit ihre Verbundenheit mit den Gemeinden im Netzgebiet. Im Jahr 2018 können verschiedene Projekte mit insgesamt 10.000 Euro unterstützt werden.