Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Hilfe & FAQs

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie einige Antworten zu häufig gestellten Fragen (FAQ) rund um das Angebot der REWAG. Wenn Ihre Frage (noch) nicht dabei ist, hilft Ihnen unser REWAG Telefon-Service von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr unter der Nummer 0800 601 601 0  (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) gerne weiter.

Ideal für alle Flatrate-Nutzer ist die Nummer 0941 601-2222.

Oder schreiben Sie einfach eine Mail an info@rewag.de.

Fragen und Antworten

1. Ich ziehe um. Welche Daten brauchen Sie von mir?

Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben:

  • Ihre Vertragskontonummer
  • Die Zählerstände vom Tag der Schlüsselübergabe
  • Ihre neue Anschrift
  • Den Wohnungseigentümer und - wenn bereits vorhanden - den Namen des neuen Mieters

Wir möchten Ihnen helfen, Ihren Umzug mit möglichst wenig Stress und minimalem zeitlichen Aufwand "über die Bühne" zu bringen. Daher bieten wir Ihnen in unserem Online-Service die Möglichkeit der An-, Um-, Abmeldung per Mausklick.

Natürlich nehmen wir Ihre Umzugsdaten gerne auch telefonisch entgegen, unter der Telefonnummer 0800 601 601 0 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Ideal für alle Flatrate-Nutzer ist die Nummer 0941 601-2222. Oder unter der Fax-Nummer 0941 601-2205.

Auf Wunsch übernimmt die REWAG auch das Ablesen Ihrer Zähler.

2. Wie werden Abschläge ermittelt und kann ich meine zweimonatliche Abschlagsforderung ändern?

Auf Grundlage der letzten Jahresverbräuche werden die Abschläge nach den aktuellen Preisen hochgerechnet.

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, anhand des aktuellen Zählerstandes den Abschlag neu berechnen zu lassen.

3. Was ist eine Kilowattstunde (kWh)?

Die Kilowattstunde ist die Einheit für elektrische Arbeit. Elektrische Arbeit beschreibt die Menge Energie, die in einem Zeitraum erzeugt oder verbraucht wird. Der Wert kWh ergibt sich also aus der Multiplikation von Leistung (kW) und Zeit (h). Die Abkürzung ist kWh.

Ein Beispiel: Sie betreiben einen Staubsauger mit einer Leistung von 1.000 Watt (= 1 Kilowatt) über die Dauer von 2 Stunden. Der "Energieverbrauch" liegt dann bei 2 Kilowattstunden.

4. Warum wird mein Zähler gewechselt?

Um die Messgenauigkeit von Zählern zu prüfen, werden in der Regel

  • Stromzähler alle 16 Jahre, wenn die Beglaubigungszeiten nicht verlängert wurden
  • Gaszähler alle 8 Jahre
  • Wasserzähler alle 6 Jahre

gewechselt. Diese Überprüfung ist im Sinne des Verbraucherschutzes durch das Eichgesetz zwingend vorgeschrieben.

5. Muss ich bei Preisänderungen meine Zählerstände angeben?

Es ist grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie Ihre Zählerstände selber ablesen. Die rechnerische Ermittlung Ihres Verbrauchs vor und nach der Preisänderung gehört zum Service der REWAG.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Zählerstände auch selbst durchgeben: Nutzen Sie unseren Online-Service in der Box rechts oder kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0800 601 601 0 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Ideal für alle Flatrate-Nutzer ist die Nummer 0941 601-2222. Oder senden Sie ein Fax unter der Fax Nummer 0941 601-2205.

6. Ich wohne außerhalb des Versorgungsgebietes und möchte REWAG Stromkunde werden. Was muss ich tun?

Schicken Sie einfach den ausgefüllten rewario.strom.best -Vertrag an die REWAG. Sie brauchen sich weiter um nichts zu kümmern.

Wir übernehmen die Kündigung Ihres alten Stromvertrages. In der Vertragsbestätigung zeigen wir Ihnen an, ab welchem Zeitpunkt der Vertrag mit Ihnen wirksam wird.

Mehr zu rewario.strom.best

7. Bekomme ich eine Schlussabrechnung von meinem alten Versorger?

Ja. Sobald Sie Kunde bei der REWAG sind, wird Ihnen Ihr alter Stromversorger die Abschlussrechnung zusenden. Aber keine Sorge: Durch den Wechsel entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

8. Ab welchem Stromverbrauch lohnt sich für mich rewario.strom.best?

rewario.strom.best wird seinem Namen wirklich gerecht, weil er Ihnen REWAG-Strom zu Super-Sparpreisen bietet.

Egal, wie viele Kilowattstunden (kWh) Sie im Jahr verbrauchen, rewario.strom.best ist immer das günstigste Stromangebot der REWAG. Mit dem Abschluss des rewario.strom.best-Vertrages stehen Sie also immer auf der besseren Strompreisseite.

Mehr zu rewario.strom.best

9. Warum erhalte ich nicht automatisch den günstigen rewario.strom.best-Vertrag?

In der Stromversorgung wird zwischen Grundversorgung und Vertrag unterschieden. Die Grundversorgung ist ein behördlich geprüfter und genehmigter Pflichttarif. Die REWAG ist verpflichtet, alle Haushaltskunden in ihrem Stromnetzgebiet zu den Bedingungen und Preisen der Grundversorgung an die Versorgung anzuschließen und diese zu gewährleisten.

Neben der Grundversorgung bieten wir unser Sonderprodukt rewario.strom.best an. Dafür muss allerdings ein gesonderter Vertrag abgeschlossen werden, da die Abrechnung nach einem anderen als der Grundversorgung einer ausdrücklichen beidseitigen schriftlichen Willensbekundung (Angebot durch uns und Annahme durch den Kunden) bedarf.

Mehr zu rewario.strom.best

10. Warum gibt es rewario.strom.natur?

Mit rewario.strom.natur bietet die REWAG allen Stromkunden in Regensburg und deutschlandweit die Möglichkeit, aktiv ihren Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien zu leisten. Je mehr Kunden sich für rewario.strom.natur entscheiden, desto mehr Anlagen werden gebaut bzw. bestehende Anlagen erweitert.

rewario.strom.natur wird zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt. Die Zertifizierung mit dem „Grüner Strom Label“ in Gold untermauert die Erfüllung höchster ökologischer Ansprüche bei der Erzeugung. Das Gütesiegel wird vom Bonner Verein „Grüner Strom Label“ e. V. vergeben, der von verschiedenen Umwelt- und Naturschutzverbänden wie dem BUND, Nabu und Eurosolar getragen wird.

Mehr zu rewario.strom.natur

11. Was ist eine Vertragskontonummer und wozu wird diese benötigt?

Ihr Haushalt oder Ihre Geschäftsstelle wird bei der REWAG als so genannte Abnahmestelle geführt. Dieser ist eine eindeutige Vertragskontonummer zugeordnet, über die der Energie- und Wasserverbrauch ermittelt und in unserem System abgerechnet wird. Damit ist eine sauber getrennte Geschäftsabwicklung der verschiedenen Haushalte oder Gewerbebetriebe gewährleistet, auch wenn ein Kunde mehrere dieser Abnahmestellen führt.

Wenn Sie uns z. B. eine neue Bankverbindung - egal ob online, telefonisch oder schriftlich - mitteilen wollen, so wird die eindeutige Zuordnung erst mit dieser Vertragskontonummer sicher gestellt. Das ermöglicht die rasche Abwicklung des Geschäftsvorgangs.

Übrigens: Ihre Vertragskontonummer finden Sie in der Regel auf jedem Schreiben der REWAG am rechten oberen Seitenrand.