Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Online-Kunden-Center

Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.

Jetzt registrieren
Zum Kunden-Login

Ihr Ansprechpartner

Doreen Scharf
Doreen Scharf
Energieberaterin
0941 601-3377

Newsletter bestellen

Bestens informiert: Alles über unsere aktuellen Angebote und Aktionen erfahren Sie im Kunden-Newsletter.

Wasserspartipps

Durch bewussten Strom- und Wasserverbrauch kann jeder einen spürbaren Spareffekt erzielen. Wem es gelingt, den unnötigen Verbrauch im Alltag einzudämmen, der spart nicht nur bares Geld, sondern schont auch noch Umwelt und Klima.

Geschirr spülen

Volle Ladung

Geschirrspüler immer voll beladen. Eine halb gefüllte Maschine verbraucht trotz halber Waschleistung die gleiche Strom- und Wassermenge.

Vorspülen?

Kaltes oder warmes Vorspülen des Geschirrs von Hand ist überflüssig.

Kurzprogramm

Für weniger verschmutztes Geschirr reicht das Kurz- oder Sparprogramm aus. Sie sparen gegenüber dem Normalprogramm etwa 20 Prozent.

Direkt anschließen

Wer eine Solaranlage mit Warmwasserbereitung besitzt, kann die Spülmaschine direkt an die Warmwasserleitung anschließen und mindestens 50 Prozent Energie sparen.

Wäsche waschen

Ohne Vorwaschgang

Vorwäsche ist nur bei stark verschmutzten Textilien nötig.

Vollmachen, bitte!

Waschen Sie erst, wenn die Maschine voll ist.

1/2-Programm nutzen

Müssen Sie kleinere Mengen separat waschen, dann wählen Sie das "1/2-Programm". Aber zweimal 1/2-Programm verbraucht mehr Strom und Wasser als einmal Normalprogramm.

Richtig dosieren

Für die Waschmittel-Dosierung empfehlen wir bei REWAG-Wasser eine Waschpulvermenge, die dem Härtegrad zwischen "hart" und "mittel" entspricht.

Mengenautomatik

Achten Sie beim Waschmaschinenkauf darauf, dass diese mit der Mengenautomatikfunktion ausgestattet ist. So wird die Wassermenge automatisch der Wäschemenge anpasst.

Vor Kalk schützen

Halten Sie Ihre Waschmaschine möglichst kalkfrei.

Bad und WC

Ab unter die Dusche!

Duschen statt baden: Für ein Vollbad (ca. 150 l) wird dreimal so viel Energie benötigt wie für eine fünfminütige Dusche.

Wasserhahn reparieren

Tropfende Wasserhähne sofort reparieren. Nur zehn Tropfen pro Minute ergeben monatlich 170 Liter verschwendetes Wasser.

Für kluge Köpfe!

Sparduschköpfe bzw. Spareinsatz für Wasserhähne vermindern den Wasserverbrauch um circa 40 Prozent.

Undicht?

Reparieren Sie undichte Spülkästen am WC.

Beim Spülen sparen

Mit einer "Spül-Stopp-Taste" am WC können Sie bei jeder Spülung bis zu 40 Prozent Wasser sparen.