Aktuelles

Regensburg, 21.03.2006

Internationaler Tag des Wassers am 22. März: Führungen im Wasserwerk Sallern

Zum diesjährigen Internationalen Tag des Wassers bietet die REWAG am 22. März von 14 - 18 Uhr Führungen im Wasserwerk Sallern für alle Interessierten an. Treffpunkt: Wasserwerk Sallern, Bei der Sallermühle, Anfahrt über Amberger Straße Richtung Zeitlarn.

Die Vereinten Nationen haben den 22. März eines jeden Jahres zum Tag des Wassers erklärt. Seit 1993 soll damit weltweit zum sorgfältigen Umgang mit dem kostbaren Lebensmittel aufgerufen werden. Das diesjährige Motto lautet "Wasser und Kultur".

In Deutschland ist Trinkwasser das am meisten kontrollierte Lebensmittel. Gesetzliche Grundlage für die Versorgung ist die Trinkwasserverordnung mit 49 strengen Grenzwerten. Über 1.700 Proben des Regensburger Trinkwassers und des Bodens werden jährlich von unabhängigen Instituten und vom REWAG-Betriebslabor analysiert. Ergebnis: Das Trinkwasser ist von sehr guter Qualität und liegt in allen Punkten weit unter den gesetzlichen Grenzwerten.

 

Trinkwasserschutz bei der REWAG  immer aktuell

"Bei der REWAG ist jeder Tag ein Tag des Wassers", erklärt der REWAG-Vorstand. So setze das Versorgungsunternehmen unter anderem auf die Ausweisung und Erhaltung von Wasserschutzgebieten und die Erschließung neuer Brunnen, auf die Zusammenarbeit mit Landwirten in den Wasserschutzzonen und nicht zuletzt auf die individuelle und kostenlose Beratung zum Thema Gewässerschutz.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden