Aktuelles

Regensburg, 27.06.2006

REWAG senkt Preise bei Erdgas und Wärme

Zum 1. Juli wird die REWAG ihre Erdgas- und Wärmepreise senken. Möglich wird dies in erster Linie durch eine momentane Entspannung auf dem Weltenergiemarkt. Sie sorgte für nachlassende Preise für Rohstoffe in den für die Preisbildung maßgeblichen zurückliegenden Monaten.

Eine Kilowattstunde Erdgas kostet bei der REWAG ab 1. Juli durchschnittlich 0,05 Cent weniger (0,058 Cent brutto). Entsprechend sinken auch die Wärmepreise.

 

"Wir geben die aktuelle Preissenkung bei den Beschaffungskosten direkt an die Kunden weiter", so Norbert Breidenbach, Vorstandsvorsitzender der REWAG. "Unsere Kunden können sicher sein, dass wir ein fairer Partner für sie sind." Die REWAG wolle es sich nicht nehmen lassen, selbst eine nur geringe Senkung bei den Einkaufspreisen wie im vorliegenden Fall unverzüglich weiterzugeben.

 

Durch die stetig steigende Nachfrage auf den weltweiten Energiemärkten mussten die örtlichen Energieversorger in den vergangenen Monaten ihre Erdgaspreise mehrmals nach oben anpassen. Höhere Gaseinkaufspreise aufgrund gestiegener Heizölnotierungen hatten die Preiserhöhung notwendig gemacht.

 

Derzeit findet sich die REWAG sowohl im bayerischen als auch im überregionalen Preisvergleich im Mittelfeld der Gasversorger.

 

 

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden