Aktuelles

Regensburg, 20.05.2008

8.000 Euro an Kinderonkologie Klinik St. Hedwig

Anlässlich der Sonnennacht im April unterstützen die REWAG-Vorstände Norbert Breidenbach und Peter Wolfrum zusammen mit der Konzernbetriebsratsvorsitzenden Eva Brandl die Klinik St. Hedwig - speziell die Kinderonkologie - mit einer Spende von 8000 Euro. Am Dienstag erfolgte die Scheckübergabe im in der Steinmetzstraße an Prof. Dr. Melter. "Onkologische Therapien gehören zu den Teuersten der Medizin", so REWAG-Vorstand Norbert Breidenbach. "Aus diesem Grund ist es wichtig, die Forschung aber auch psychosoziale Bereiche durch unsere Spende für die Kinder zu unterstützen".

"Wir freuen uns sehr, dass die offizielle Spendenübergabe in unserem Haus nun stattgefunden hat", so Prof. Dr. Melters.

 

Zwei Mal 4.000 Euro

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stadtwerke und REWAG gaben dazu 4.000 Euro aus ihrer Aktion "Cents für Gutes". "Dabei überweisen rund 75 Prozent der Belegschaft die Cent-Beträge ihrer Gehaltsabrechnungen auf ein Extra-Konto. Im Laufe eines Jahres summiert sich eine stattliche Summe, mit der man wirklich Gutes tun kann", so Eva Brandl. Die zweiten 4.000 Euro legten dann die REWAG-Vorstände drauf.

 

Auslöser "Sonnennacht" im Velodrom
Die Sonnennacht, die von Anastasia Wolkenstein ins Leben gerufen wurde, war der Auslöser für die Spendenübergabe. Alle Einnahmen aus dem Konzert, das im April stattfand, kommt der Kinderonkologie bzw. dem Verein VKKK. zu Gute.

Prof. Dr. Melter (links)  freute sich sichtlich über die Geldspende von SWR und REWAG - überreicht vom REWAG-Vorstandsvorsitzenden Norbert Breidenbach und Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva Brandl.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden