Aktuelles

Regensburg, 18.05.2011

Einbrecher legen Stromversorgung lahm

Am Mittwoch, 18. Mai, kam es um ca. 7.18 Uhr zu einem knapp halbstündigen Stromausfall im Regensburger Osten. Betroffen waren neben dem Gewerbegebiet Globus, IKEA und Hiendl, auch Irl sowie Teile der Gärtnersiedlung in Neutraubling. Ursache für die Unterbrechung war ein Einbruch in einer privaten Trafostation im Regensburger Osten, bei dem die Diebe offensichtlich Kupfermaterialien entwendeten. Die Täter, die sich mit ihrer Aktion in Lebensgefahr begeben haben, verursachten vermutlich einen Kurzschluss am Übergabeschalter, der die Stromversorgung lahm legte.

Die Fachleute der REWAG trennten die Anlage kurz vom Netz, sicherten den Leitungsabschnitt und konnten die Stromversorgung bereits um 7.49 Uhr komplett wiederherstellen.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden