Aktuelles

Regensburg, 23.04.2009

Falsche "REWAG-Mitarbeiter" unterwegs

Die REWAG weist darauf hin, dass derzeit wieder " falsche REWAG-Mitarbeiter" in Regensburg unterwegs sind. Bei dem Regensburger Energieversorger melden sich vestärkt Kunden, die über unlautere Machenschaften klagen. Die Personen lassen sich unter dem Vorwand, dass sie Mitarbeiter der REWAG sind, die letzte Stromrechnung zeigen. Sie entnehmen daraus den Verbrauch, die Zählernummer und die Bankverbindung. Wenige Tage danach erhält der ahnungslose Türöffner dann eine "Auftragsbestätigung" mit den Daten und dem Hinweis, dass in Kürze die erste Vorauszahlung abgebucht wird. Die gleiche Masche verwenden die dreisten "Vertriebsleute" nun auch telefonisch.

Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht hinter dieser Aktion steckt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der REWAG und von der REWAG beauftragte Firmen können sich ausweisen. Darüber hinaus ist es nicht Stil des Energieversorgers, unaufgefordert an der Haustür oder am Telefon Angebote zu machen.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden