Aktuelles

Regensburg, 26.05.2009

Regensburger Kulturstiftung der REWAG: Kunstpreis 2010 für Musik

Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis wird im Bereich Musik ausgelobt. Das gab die Regensburger Kulturstiftung der REWAG am vergangenen Dienstag bekannt. 2008 hatte die Stiftung erstmals den Kunstpreis - im Bereich der bildenden Kunst - ausgeschrieben. Der Preis wird im zweijährigen Turnus verliehen.

 

"Der Preis soll dazu beitragen, dass wir alle angeregt werden, uns mit den Künstlern und ihrer Kunst in der Region auseinanderzusetzen", betonte REWAG-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach beim Pressetermin. Vor allem Kuratoriumsmitglied Udo Klotz hatte sich dafür eingesetzt, dass die diesjährige Ausschreibung des Kunstpreises dem Bereich der Musik, mit Beschränkung auf eine Komposition der Sparte "E-Musik" gewidmet wird. "Unter E-Musik wird hier klassische Musik verstanden", erklärte Klotz. Anspruchsvolles aus den Bereichen "Pop" und "Jazz" obliege einer "späteren Würdigung". "Innovative, besonders kreative Werke sind ausdrücklich erwünscht", sagte Dr. Klaus Schulz, der Vorsitzende des Vorstandes der Kulturstiftung. Vorschläge können bis 31.12.2009 eingereicht werden. Einzelheiten zur Ausschreibung sowie die Bewerbungsunterlagen gibt´s im Internet unter www.rewag.de/kulturstiftung zu finden.

 

Die Stiftung

 

Die Regensburger Kulturstiftung der REWAG gehört seit ihrer Gründung 1997 zu den großen Stiftungen der Stadt. Ausgestattet mit einem Vermögen von mehr als einer Million Euro hat die Stiftung bereits eine Vielzahl von Projekten aus den Bereichen Kunstausstellungen, Veranstaltungen, künstlerisches Schaffen und kulturelle Vorhaben gefördert, die ohne Zuschüsse nicht hätten verwirklicht werden können. Seit ihrer Gründung wurden insgesamt Fördermittel in Höhe von rund 400.000 Euro ausgezahlt.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden