Aktuelles

Regensburg, 05.05.2008

Dualer Studiengang für doppelte Ausbildung

Junge Menschen können ab Juli 2008 in Regensburg zwei Ausbildungen im Paket absolvieren: Elektroniker/-in für Betriebstechnik (IHK) und zugleich Bachelor of Engineering im Studiengang Elektro- und Informationstechnik. Die Hochschule Regensburg (FH) und die REWAG haben am Montag, 5. Mai, eine entsprechende Kooperation unterschrieben.

"Dieser duale Studiengang ist zeitlich perfekt aufeinander abgestimmt und damit ein guter Anreiz für junge Menschen", freute sich Professor Dr. Josef Eckstein, Präsident der Hochschule Regensburg anlässlich der Vertragsunterzeichnung. "Diese Art der Ausbildung vermittelt neben theoretischem Wissen auch umfassendes praktisches Know how", ergänzte REWAG-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach. "Das und die doppelte Ausbildung ist nicht nur für die Berufsanfänger, sondern auch für den künftigen Arbeitgeber ein unschätzbarer Vorteil."

Dem Fachkräftemangel gerade in technischen Berufen muss entgegen gesteuert werden. Deshalb sind starke Partner gefragt, die eine umfassende und zukunftsorientierte Ausbildung bieten. Die REWAG bildet seit Jahrzehnten mit Erfolg junge Menschen in verschiedensten Berufen aus und trägt so zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region und zu attraktiven Arbeitsplätzen bei. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Regensburg hat nicht nur in Bayern einen sehr guten Ruf.

Inklusive Studiensemester, Berufspraktika und Urlaub dauert die duale Ausbildung 50 Monate. Die ersten beiden dualen Studienplätze sind schon vergeben.

Kooperation zur dualen Ausbildung zwischen der REWAG und der FH-Regensburg

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden