Aktuelles

Regensburg, 12.06.2008

REWAG unterstützt Fahrrad-Aktion für Schüler

Seit dem Jahr 2000 unterstützt die REWAG die Aktion "Mit sicherem Rad zur Schule" an Regensburger Grund- und Hauptschulen. 2007 hat der Energie- und Trinkwasserversorger die Aktion mit Erfolg auch auf die Umlandgemeinden im REWAG-Netzgebiet ausgeweitet. Bisher wurden mehr als 6.000 Fahrräder kostenlos auf Verkehrssicherheit überprüft und kleine Reparaturen sofort erledigt.

Die Grundschule St. Wolfgang ist heuer die erste Schule im Stadtgebiet, an der die Fahrräder der Schulkinder gecheckt werden. "Die Radaktion ist die ideale Ergänzung zu unserem Verkehrs-Sicherheitstag für die 3. und 4. Klassen", so Rektorin Maria Stautner. Sie dankte auch Reinhard Roderer von der Polizei Regensburg für die gute langjährige Zusammenarbeit zum Schutz der Kinder. Die Aktion "Sicher mit dem Rad zur Schule" läuft noch bis zum Ende des Schuljahres. 14 Grundschulen stehen bis jetzt alleine im Juli auf der Terminliste der Rad-Mechaniker.

 

Fahrrad-Check mit Sofortreparatur

Ein Kind kann noch so gut mit dem Rad unterwegs sein, bei technischen Mängeln hilft manchmal alle Vorsicht nichts. Die REWAG hilft mit ihrer finanziellen Unterstützung dabei, dass die Räder untersucht und in einen technisch einwandfreien Zustand gebracht werden. "Denn wie zum Beispiel eine Heizung kann auch ein Fahrrad nur dann optimal laufen, wenn es regelmäßig gecheckt wird", so Ludwig Bergbauer, Leiter der REWAG-Unternehmenskommuni­kation. Die bisherige Bilanz zeigt sehr deutlich, wie wichtig diese Aktion ist: gebrochene Rahmen, lockere Lenker, fehlende Klingeln oder Sicherheitsreflektoren, defekte Bremsen oder Reifen, lose Schutzbleche und vieles mehr fanden die Rad-Mechaniker in all den Jahren immer wieder. "Eine Standpauke brauchen die teilnehmenden Schüler jedoch nicht befürchten: die Initiatoren wollen helfen", betont Lothar Köppl von temprament event, der Agentur für erlebnisorientiertes Lernen.

Die REWAG setzt sich gerne für ihre jungen Kunden ein und bedankt sich in diesem Zusammenhang bei den Schulen, der Polizei und den REWAG-Mechanikern um Alberto Taliercio und Lothar Köppl von temprament event für ihr Engagement.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden