Aktuelles

Regensburg, 31.03.2011

Freisprechung der Elektro-Innung Regensburg

Im historischen Reinigergebäude der REWAG hat am Samstag, 26. März, die Elektro-Innung Regensburg den erfolgreichen Abschluss ihrer Auszubildenden gefeiert. Bei der Freisprechungsfeier wurden 45 junge Männer in den Stand der Gesellen erhoben. Gerhard Gröschl, Obermeister der Elektro-Innung, freute sich über die erfolgreichen Auszubildenden und wies in seiner Rede auf die Bedeutung und Verantwortung hin, die der Gesellenbrief für sie mit sich bringt. "Sie bedienen eine Energie, die dem Menschen dienen kann, die ihm aber auch schweren Schaden zufügen kann. Sicherheit und noch mal Sicherheit für die Nutzer, aber auch für uns selbst ist deshalb immer oberstes Gebot", so Gröschl bei der Freisprechung.

Ehrung der Besten

Die zwei Prüfungsbesten durften sich über besondere Anerkennung freuen. Thomas Rachwitz von der Firma Elektro-Montagen Burkhart erhielt einen Buchpreis des Regensburger Vorschriftenexperten und Buchautoren Dipl. Ing. Hans Schultke. Der Jahrgangsbeste, Robert Lorenz von der Firma Elektro Hista, durfte einen 500-Euro-Scheck von REWAG-Vorstandsvorsitzenden Norbert Breidenbach entgegennehmen. "Für die REWAG als Energieversorger ist dieser Berufszweig wichtig. Mit der beruflichen Ausbildung im Bereich des Elektrohandwerks werden Fachleute, die die REWAG zur Sicherstellung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung dringend benötigt, hervorragend qualifiziert. Ich freue mich, dass wir mit diesem Preis diesen wichtigen Wirtschaftszweig und natürlich die tolle Leistung von Herrn Lorenz beispielhaft für alle erfolgreichen Abschlüsse zu Junggesellen anerkennen können", so Breidenbach bei der Preisverleihung.

Festrede

Als Festredner konnte die Elektroinnung den Landtagsabgeordneten Philipp Graf Lerchenfeld gewinnen. Er gratulierte den Gesellen herzlich. Untern dem Eindruck der aktuellen Ereignisse in Japan und der daraus entstandenen Debatte zur Atomenergie betonte er die damit zusammenhängenden Herausforderungen für die jungen Leute. "Sie sind mit der richtigen modernen Technik vertraut, die uns helfen wird, weniger Energie zu verbrauchen und auf diese Weise den Herausforderungen der Zukunft richtig zu begegnen. Mit Ihrem Wissen können Sie entscheidend dazu beitragen, das Ziel, Energie effizient und sparsam einzusetzen, zu erreichen." 

Von links: Obermeister Gerhard Gröschl; REWAG-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach; Prüfungsbester Robert Lorenz; Josef Lautenschlager, Firma Elektro Hista; Prüfungszweiter Thomas Rachwitz; MDL Philipp Graf Lerchenfeld; Hans Schultke, Elektroinnung.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden