Aktuelles

Regensburg, 22.03.2007

22. März - " Internationaler Tag des Wassers"

Die Vereinten Nationen haben den 22. März eines jeden Jahres zum Tag des Wassers erklärt. Seit 1993 soll damit weltweit zum sorgfältigen Umgang mit dem kostbaren Lebensmittel aufgerufen werden. Das diesjährige Motto lautet "Zeit zum Handeln - Wasserknappheit und Dürre". Es geht um die Sensibilisierung unserer mitteleuropäischen Bevölkerung, die sich glücklich schätzen darf, in einer Region mit ausreichendem Trinkwasser von hoher Qualität leben zu könne. Dies ist nicht überall so. Mehr als eine Milliarde Menschen in Asien, Afrika und südamerikanischen Ländern haben entweder kein oder nur hygienisch unzureichendes Trinkwasser zur Verfügung.

In Deutschland ist Trinkwasser das am meisten kontrollierte Lebensmittel. Gesetzliche Grundlage für die Versorgung ist die Trinkwasserverordnung mit 49 strengen Grenzwerten. Über 1.700 Proben des Regensburger Trinkwassers und des Bodens werden jährlich von unabhängigen Instituten und vom REWAG-Labor analysiert. Ergebnis: Das Trinkwasser ist von sehr guter Qualität und liegt in allen Punkten weit unter den gesetzlichen Grenzwerten.

  

Trinkwasserschutz bei der REWAG  immer aktuell

"Bei der REWAG ist jeder Tag ein Tag des Wassers", erklärt der REWAG-Vorstandsvorsitzende Norbert Breidenbach. So setze das Versorgungsunternehmen unter anderem auf die Ausweisung und Erhaltung von Wasserschutzgebieten und die Erschließung neuer Brunnen, auf die Zusammenarbeit mit Landwirten in den Wasserschutzzonen und nicht zuletzt auf die individuelle und kostenlose Beratung zum Thema Gewässerschutz.

SodaMaster Aquatower für das neu eröffnete Bürgerbüro in der Maximilianstraße

Pünktlich zur Eröffnung des neuen Bürgerbüros in der Maximilianstraße stellte die Firma IONOX aus
Obertraubling in der ehemaligen
Hypo-Schalterhalle einen SodaMaster Aquatower auf, aus dem jeder Besucher frisches Trinkwasser abzapfen kann. "Mit diesem Service wollen wir den Kunden der Stadt Regensburg und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das sauberste Lebensmittel Nummer 1 anbieten. Bei der offiziellen Übergabe des Aqua-Tower konnten sich REWAG-Vorstand Norbert Breidenbach und Dr. Eugen Rosenmeier von der Stadt Regensburg vom frischen Trinkwasser aus dem neuen Standgerät überzeugen. "Wir freuen uns ganz besonders, dass wir in diesem Jahr dem Bürgerbüro einen Wassersprudler mitsponsern können. Es ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bürgerbüro gerade in Zeiten von Klimawandel darauf aufmerksam gemacht werden, dass nicht überall das köstliche Nass als Ressource in Überfluss vorhanden ist, wie bei uns", so Norbert Breidenbach. In anderen Ländern, in denen Wasserknappheit und Dürre herrscht, dürfte der Klimawandel diesen Trend noch verstärken.

Dr. Eugen Rosenmeier (Rechts- und Umweltreferent) , Norbert Breidenbach (Vorstandsvorsitzender REWAG) und Helmut Dutz (Amtsleiter Bürgerzentrum) am neuen Trinkwasserspender des Bürgerzentrums in der Maximilianstraße.

Online-Service
Schmuckbild
Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.
>> Login
>> Jetzt registrieren
>> REWAG-Kunde      werden