Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Dienstag, 03.09.2019 13:46

Ausbildung mit Perspektive

Elf junge Menschen starten bei das Stadtwerk.Regensburg und REWAG ins Berufsleben.

Am Montag, 02. September 2019, haben elf junge Menschen ihre ‎Ausbildung bei der REWAG, bei das Stadtwerk.Bäder sowie das ‎Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik begonnen.‎

Manfred Koller, Geschäftsführer von das Stadtwerk Regensburg ‎GmbH, Personal-Bereichsleiterin Christiane Sachs und die ‎Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva Brandl begrüßten die neuen ‎Auszubildenden am ersten Arbeitstag im Konzern. „Die Ausbildung im ‎Konzernverbund ist facettenreich gestaltet. Wir können den jungen ‎Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit großer ‎Zukunftsperspektive bieten“, erklärt Manfred Koller. „Die vielseitigen ‎Aufgaben sorgen für Abwechslung. So bleiben die Auszubildenden ‎motiviert und können sich zu wichtigen Fachkräften entwickeln“, betont ‎Christiane Sachs.‎

In diesem Jahr beginnen bei der REWAG zwei junge Kolleginnen ihre ‎Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement, zwei Kollegen als ‎Elektroniker für Betriebstechnik, zwei als Industriemechaniker sowie ein ‎Kollege als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Die ‎Ausbildung im kaufmännischen Bereich wird komplett im Unternehmen ‎abgedeckt. Bei den technischen Ausbildungsberufen bildet die ‎REWAG in bestimmten Inhalten auch die Azubis von das Stadt‎werk.Fahrzeuge und Technik aus. Zum Teil gibt es Kooperationen mit ‎anderen Unternehmen. Insgesamt drei junge Menschen starten ihre ‎Ausbildung bei das Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik: zwei im ‎Ausbildungsberuf des Kraftfahrzeugmechatronikers und einer als ‎Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Bei das ‎Stadtwerk.Bäder verstärkt zum Ausbildungsbeginn eine Kollegin als ‎Fachangestellte für Bäderbetriebe das Team.‎

Ausbildung bei das Stadtwerk.Regensburg und REWAG
Derzeit sind 53 Auszubildende im Konzernverbund von das Stadtwerk.Regensburg und REWAG beschäftigt. Alle Auszubildenden werden ‎nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung für ein Jahr befristet ‎übernommen. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 sind noch ‎bis zum 30. September 2019 möglich. „Im Konzernverbund wird großer ‎Wert auf das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung gelegt“, ‎so Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva Brandl. „Zudem gibt es bei uns ‎vielfältige Zusatzleistungen und -angebote nicht nur für Azubis.“ Vom ‎ersten Tag an bekommen die „Neulinge“ Auszubildende aus dem ‎zweiten und dritten Lehrjahr als Paten an die Seite gestellt. ‎Regelmäßige zusätzliche Schulungen und Gesundheitsangebote stehen ‎auf dem Programm. Der gegenseitige Austausch unter den ‎Auszubildenden über alle Berufsbilder und Ausbildungsstufen hinweg ‎findet zudem während eines regelmäßigen Azubi-Stammtisches statt. ‎Bereits vor dem eigentlichem Ausbildungsbeginn organisierte die ‎Jugend- und Auszubildendenvertretung des Konzernverbunds von das ‎Stadtwerk.Regensburg und REWAG ein Kennenlernfest, so dass die ‎neuen Auszubildenden bereits am ersten Tag im Betrieb bekannte ‎Gesichter wiedersehen konnten.‎

Infos zur Online-Bewerbung und Video-Clips von Azubis, in denen die ‎verschiedenen Ausbildungsberufe vorgestellt werden, gibt es unter ‎das-stadtwerk-regensburg.de und rewag.de.



‎1. Reihe von links: Daniel Korber (Elektroniker für Betriebstechnik), Eva ‎Melzl (Kauffrau für Büromanagement), Lena Moosbauer (Kauffrau für ‎Büromanagement), Jelena Gleixner (Fachangestellte für Bäderbetriebe), ‎Arnold Wentel (Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik), Ayad ‎Jalal (Kraftfahrzeugmechatroniker)‎
‎2. Reihe von links: Niklas Mirbeth (Industriemechaniker), Marco Sellner ‎‎(Elektroniker für Betriebstechnik), Adrian Ulmer (Industriemechaniker), ‎Patrick Weixner (Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik), ‎Carsten Mahler (Kraftfahrzeugmechatroniker)‎
‎3. Reihe von links: Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva Brandl, Geschäftsführer das Stadtwerk.Regensburg, Manfred Koller, Christiane ‎Sachs, Leiterin Personal.‎