Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Donnerstag, 06.12.2018 09:25

REWAG und das Stadtwerk.Regensburg ehren ‎langjährige Mitarbeiter

BU: Olaf Hermes (1.v. links) und Manfred Koller (2.v. links) gratulierten ‎sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Auf 1.135 Jahre Erfahrung, Einsatz ‎und Engagement können die Betriebsjubilare der das ‎Stadtwerk.Regensburg GmbH mit Tochtergesellschaften sowie der ‎REWAG und der Regensburg Netz GmbH gemeinsam zurückblicken. ‎Am Donnerstag, 29. November 2018, wurden 55 langjährige ‎Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer Feier des ‎Konzernbetriebsrats geehrt. ‎
‎„Wir haben Ihnen allen viel zu verdanken. Sie haben sich für die ‎Unternehmen engagiert und all Ihr Wissen und Ihre Kompetenz zur ‎Verfügung gestellt“, bedankte sich Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva ‎Brandl, die in diesem Jahr selbst ihr 40-jähriges Jubiläum feiern konnte, ‎bei den Dienstjubilaren. Im Jahr 2018 feierten 7 Kolleginnen und Kollegen ‎ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Hinzu kommen 25 Mitarbeiterinnen und ‎Mitarbeiter, die seit 25 Jahren im Konzernverbund tätig sind. 23 ‎Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für ihre 10-jährige Zugehörigkeit ‎geehrt. ‎
Olaf Hermes, REWAG-Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer bei ‎das Stadtwerk.Regensburg, und Manfred Koller, Geschäftsführer bei das ‎Stadtwerk.Regensburg, bedankten sich für die Einsatzbereitschaft ihrer ‎Mitarbeiter. „Eine so große Anzahl an Jahren der Betriebszugehörigkeit ‎macht uns stolz und sagt eine Menge über die Unternehmenskultur ‎unseres Konzernverbundes aus. Ohne Sie hätten wir viele neue Wege ‎nicht gehen können!“, betonte Hermes. „Gemeinsam mit Ihnen möchten ‎wird den bisherigen Erfolgskurs fortsetzen und weiter als tolles Team ‎vorangehen“, ergänzte Koller. „Wir bedanken uns, dass Sie Ihre ‎wertvollen Erfahrungen im Konzern einsetzen und auch an neue ‎Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergeben.“‎
Hermes und Koller verabschiedeten im Rahmen der Feierlichkeiten ‎außerdem 21 Mitarbeiter/innen konzernweit in den Ruhestand ‎beziehungsweise in die Ruhephase der Altersteilzeit.‎‎