Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Freitag, 07.12.2018 10:24

Startschuss für das neue Verwaltungsgebäude von ‎das Stadtwerk.Regensburg und REWAG

Am Dienstag, 04. Dezember, war der offizielle Spatenstich für das ‎neue Verwaltungsgebäude von das Stadtwerk.Regensburg und ‎REWAG. In dem Gebäudekomplex wird neben den Büros auch ‎wieder das Kunden-Center Platz finden. Ende 2020 soll der Umzug ‎in das neue Verwaltungsgebäude voraussichtlich stattfinden.‎

‎„Mit dem Neubau stellen wir die Zukunftsfähigkeit unserer ‎Unternehmen sicher. Unser Verwaltungsgebäude aus den 80er Jahren ‎erfüllt nicht mehr die Anforderungen an die ‎Arbeits- und die ‎Betriebssicherheit sowie den Brandschutz. Auch der energetische ‎Zustand des Gebäudes entspricht nicht den heutigen Standards“, ‎erklärte Olaf Hermes, Vorstandsvorsitzender der REWAG und das ‎Stadtwerk.Regensburg-Geschäftsführer. „Wir haben also dringenden ‎‎Handlungsbedarf, um für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber ‎auch für unsere ‎Kunden ein entsprechendes Umfeld zu schaffen“, ‎ergänzt Manfred Koller, Geschäftsführer von das ‎Stadtwerk.Regensburg. Insgesamt investieren das Stadtwerk.Regensburg und die REWAG 27,6 Millionen Euro in das neue Verwaltungsgebäude. Auf knapp 9.000 Quadratmetern Platz entstehen 440 ‎Arbeitsplätze. „Der Stadtosten befindet sich im Wandel und besticht vor ‎allem auch durch seine Nähe zur Innenstadt. Es ist schön, dass sich ‎das Stadtwerk.Regensburg und die REWAG dazu entschlossen haben, ‎an diesem Standort festzuhalten und mit dem Kunden-Center auch ‎weiterhin eine persönliche Anlaufstelle für die Kunden bieten“, freut sich ‎Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Gertrud Maltz-‎Schwarzfischer.‎
Das neue Gebäude hat die Form eines abgerundeten Dreiecks mit ‎einer ‎geschwungenen Fassade und einem Innenhof. Mit seiner offenen ‎Gestaltung soll es den Kunden und Mitarbeitern Raum für ein ‎angenehmes Verweilen und Arbeiten bieten. ‎Ebenso wichtig ist daher ‎die einladende Gestaltung des REWAG Kunden-Centers. ‎Der Entwurf ‎des geplanten Gebäudes mit 4 Geschossen ist das Ergebnis eines ‎Architekturwettbewerbs, den das Architekturbüro Gewers Pudewill aus ‎Berlin gewonnen hat. „Unsere wichtigste Arbeit besteht darin, Gebäude ‎zu entwerfen, die nicht als Selbstzweck, sondern für Menschen ‎entstehen. So war es für uns besonders reizvoll für das neue ‎Verwaltungsgebäude einen Bau zu entwerfen, der keine seelenlose, ‎beliebige Hülle ist, sondern ein wertiges Gebäude, in dem sich ‎Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen willkommen fühlen“, so die ‎beiden Architekten Georg Gewers und Henry Pudewill.‎