Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Freitag, 16.03.2012 12:25

Bauarbeiten im St.-Peters-Weg

Einbahnstraßen-Regelung während der Bauzeit

Im St.-Peters-Weg muss die REWAG eine rund 60 Jahre alte Haupttrinkwasserleitung erneuern. Die Bauarbeiten beginnen am Freitag, 23. März. Gearbeitet wird in mehreren Abschnitten – von der Fußgängergasse „An der Hülling“ in Richtung Fröhliche-Türken-Straße, wo die Bauarbeiten enden. In diesem Teil des St.-Peters-Wegs fallen zeitweise die Parkmöglichkeiten weg. Während der etwa 12 Wochen andauernden Arbeiten ist der St.-Peters-Weg einseitig gesperrt. Ab der Baustelle am Parkhaus Petersweg wird er in Richtung Emmeramsplatz/Evangelisches Krankenhaus zur Einbahnstraße. Die Obermünsterstraße kann wie bisher, während der Bauzeit des Parkhauses Petersweg, über die Maximilianstraße/Grasgasse angefahren werden. 

Die REWAG investiert rund 60.000 Euro in die Maßnahme. Dabei werden ca. 235 Meter Wasserleitungen verlegt. Die Trinkwasserversorgung wird während der Bauarbeiten nicht unterbrochen. 

Im Zuge der Rohrbaumaßnahmen werden zusätzlich Nieder- und Mittelspannungskabel für den Neubau des Parkhauses Petersweg mitverlegt. Damit bündelt die REWAG ihre Baumaßnahmen, um mehrfache Straßenarbeiten und Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.
Die REWAG bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.