Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Donnerstag, 01.03.2012 12:03

REWAG und SWR spenden 2.500 Euro für 40 Jahre Regensburger Eltern e.V.

Aktion „Cents für Gutes“

Von links: Petra Bauer, Leiterin der Krabbelstube Pommernstraße; Evi Müller, Mutter und Redaktionsmitglied der Vereinszeitung; Eva Brandl, SWR/REWAG-Konzernbetriebsratsvorsitzende; Johann Brandl, Geschäftsführer Regensburger Eltern e.V.; Irina Goß, Vorstandsmitglied Regensburger Eltern e.V.; Peter Renner, stellvertretender SWR/REWAG-Konzernbetriebsratsvorsitzender und die Kinder der Krabbelstube Pommernstraße bei der Spendenübergabe.

Anlässlich des Jubiläums haben die Mitarbeiter von SWR und REWAG mit der Aktion „Cents für Gutes“ die Regensburger Eltern e.V. mit einer Spende von 2.500 Euro unterstützt. Seit 1972 fördert der Verein die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. In Einrichtungen wie dem Kindergarten im Stadtpark und den Krabbelstuben Fidelgasse, Altmannstraße und Pommernstraße werden Kinder kompetent und liebevoll betreut.

Am Dienstag übergaben Konzernbetriebsratsvorsitzende Eva Brandl und ihr Stellvertreter Peter Renner den entsprechenden Scheck in der Krabbelstube Pommernstraße, der neusten Einrichtung des Vereins. Zusammen mit den Kindern haben Johann Brandl, Geschäftsführer der Regensburger Eltern e.V., Vorstandsmitglied Irina Goß, Petra Bauer, die Leiterin der Krabbelstube und Evi Müller, Mutter und Redakteurin der Vereinszeitung, den Scheck in Empfang genommen.

Aktion „Cents für Gutes“
„Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig eine gute Kinderbetreuung ist. Toll, dass ich im Namen der Kolleginnen und Kollegen von SWR und REWAG so eine schöne Summe übergeben darf“, freute sich Eva Brandl. Ein Großteil der Belegschaft überweist die Cent-Beträge ihrer Gehaltsabrechnung auf ein Extra-Konto. „Und da kommt in einem Jahr einiges zusammen, das wir gerne an soziale Projekte übergeben“, so Eva Brandl weiter. Seit 2004 gibt es die Aktion, insgesamt 50.000 Euro haben die Mitarbeiter bisher gespendet.

Regensburger Eltern e.V.
Die Regensburger Eltern e.V. sind eine Selbsthilfeeinrichtung, die 1971 von engagierten Müttern und Vätern in Regensburg gegründet wurde. 1972 entstand aus dieser Interessengemeinschaft der Eltern ein eingetragener gemeinnütziger Verein.
Ziel des Vereins ist es, Kinder zu fördern und Eltern Hilfestellung bei ihren Erziehungsaufgaben zu geben. „Wir verstehen uns als Lobby für Familien und unterstützen Bemühungen und Anregungen zur Förderung einer kinder- und familienfreundlichen Lebenssituation in Regensburg“, erklärte Vorstandsmitglied Irina Goß „Diesen Scheck können wir dabei wirklich sinnvoll einsetzen.“ 

Regensburg, 29.02.2012