Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Montag, 02.07.2012 11:56

Spannende Spiele: Ergebnisse im REWAG-Cup 2012

Am Sonntag, 1. Juli, war das große Sportgelände des TSV Kareth-Lappersdorf wieder ganz in den Händen des Jugendfußballs.

Am Sonntag, 1. Juli, war das große Sportgelände des TSV Kareth-Lappersdorf wieder ganz in den Händen des Jugendfußballs. 46 Mannschaften von der G- bis zur C-Jugend spielten auf insgesamt 5 Plätzen um den REWAG-Cup. REWAG-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach ließ es sich nicht nehmen, die jungen Sportler am Morgen persönlich zu begrüßen und den Turnieren einen guten Verlauf zu wünschen. „Ein gelungenes Jugendfußballturnier, obwohl wir wegen der Gewitter zweimal unterbrechen und die letzten Siegerehrungen im Schnelldurchlauf machen mussten“, lautete das Resumée des Organisationsteams um den TSV und die REWAG. Der Verein kümmerte sich mit rund 30 Helfern um die Ausschreibung sowie den reibungslosen Ablauf und die Bewirtung. Die REWAG versorgte die jungen Sportler mit REWAG-Trinkflaschen zum Wiederbefüllen sowie einer kleinen Brotzeit und bot mit dem CriCri-Kinderspektakel ein sportliches Rahmenprogramm für alle.

Die Ergebnisse
Die jungen Fußballer boten spannende Ballwechsel. Hier die Ergebnisse:
In der G-Jugend konnte das Finale wegen des Wetters nicht fertig ausgespielt werden. Der Gastgeber TSV Kareth-Lappersdorf verzichtete auf den Sieg und so stand die SG Walhalla auf dem Treppchen ganz oben. Den dritten Platz machte der SV Burgweinting.

Bei der F 2 konnten die letzten beiden Spiele nicht fertig ausgetragen werden. Auch hier zeigte sich der TSV großzügig und es ergab sich folgende Platzierung: 1. Platz SV Burgweinting, 2. Platz Kareth-Lappersdorf 1, 3. Platz FC Laub.

Bei der F 1 fiel das Finale ebenfalls dem Gewitter zum Opfer. Hier steht SV Fortuna vor Kareth-Lappersdorf 1 und dem TSV Bad Abbach.

Bei den E 2-Junioren verwies der TSV Kareth-Lappersdorf 2 die erste Mannschaft auf Platz 2, den 3. Platz erreichte der SV Burgweinting.

In der E 1 setzte sich die SG Walhalla vor dem FC Pielenhofen-Adlersberg und dem TSV Kareth-Lappersdorf durch.

Bei den D-Junioren siegte der TSV Kareth-Lappersdorf vor der JFG Naab Regen und der SpVgg Ziegetsdorf.

Bei den C-Junioren schließlich stand der TSV Kareth-Lappersdorf vor dem SV Burgweinting und dem FreierTuS auf dem Treppchen.