Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Montag, 12.10.2015 12:06

Kulturfonds Lappersdorf

Unterstützung für das Projekt "Einen Flügel für das "AURELIUM" aus dem REWAG-Kulturfonds

Foto REWAG, Nachdruck frei. BU: REWAG-Pressesprecher Martin Gottschalk; Klaus Wenk, Leiter AURELIUM; Annegret ‎Giesecke, Klavierlehrerin und Mitorganisatorin der Konzertreihe und Bürgermeister Christian ‎Hauner bei der Scheckübergabe.‎

 

Einen Scheck über 2.000 Euro hat REWAG-Pressesprecher Martin Gottschalk am Sonntag an den Lappersdorfer Bürgermeister Christian Hauner übergeben. In der Aula der Mittelschule fand hier das letzte Konzert einer ganzen Konzertreihe „Für einen Flügel im AURELIUM“ statt. Musiker aus der ganzen Region haben so Geld für einen Konzertflügel für das neue Kultur- und Begegnungszentrum in Lappersdorf gesammelt. So wie auch „Uncle Sally“ am 11. Oktober. Mit den 2.000 Euro aus dem REWAG-Kulturfonds unterstützt der Regensburger Energieversorger die Anschaffung des Flügels. „Ich hoffe, dass die Lappersdorfer viel Freude damit haben und viele, tolle Konzerte im neuen AURELIUM stattfinden werden“, so Gottschalk. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der REWAG“, so Hauner. „Nur durch das Engagement der regionalen Künstler und durch Spenden wie diese können wir unsern Konzertflügel tatsächlich anschaffen. Vielen Dank dafür.“

 

Der REWAG-Kulturfonds wurde 2008 eingerichtet, um kulturelle Aktivitäten in den Umlandgemeinden von Regensburg zu fördern. Die REWAG beweist damit ihre Verbundenheit mit den Gemeinden im Netzgebiet. In diesem Jahr können verschiedene Projekte mit insgesamt 9.000 Euro unterstützt werden.