Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Freitag, 11.12.2015 11:41

Landratsamt Regensburg und REWAG eröffnen Elektroladesäule in Regenstauf

Landrätin Tanja Schweiger, der REWAG-Vorstandsvorsitzende Olaf Hermes, Bürgermeister Siegfried Böhringer (3. v. l.), Axel Rachowka (2. v .l.) und Stefan Sulzenbacher (ganz links) von der REWAG mit Vertretern der Gemeinde und des Landratsamts.

Auf einem Eröffnungstermin am Freitag, den 11. Dezember 2015, nahmen Landrätin Tanja Schweiger, der REWAG-Vorstandsvorsitzende Olaf Hermes, Bürgermeister Siegfried Böhringer und der Fachbereichsleiter Marketing und Vertrieb der REWAG, Axel Rachowka, eine E-Ladesäule an der Max-Ulrich-von-Drechsel Realschule Regenstauf in Betrieb.

Olaf Hermes, der Vorstandsvorsitzende der REWAG, freut sich über die neue Ladestation: „Zusammen mit dem Landratsamt bringen wir die Elektromobilität in der Region voran. Ohne die Unterstützung der Landrätin und der Gemeinden, hätten wir unser Ziel, in Regensburg und der Region in diesem Jahr 18 Ladesäulen zu errichten, nicht erreicht.“ Die neue REWAG-Ladesäule steht auf dem Parkplatz der Realschule Regenstauf in der Hauzensteiner Straße 54‎ und wird mit 100 Prozent Ökostrom versorgt.

Der Landkreis Regensburg ist Eigentümer der Ladesäule. Die REWAG ‎ist – über einen Dienstleistungsvertrag – ‎deren Betreiber. Insgesamt hat der Landkreis Regensburg in diesem Jahr sechs Ladesäulen in Betrieb genommen. „Eine entsprechende Infrastruktur ist die Voraussetzung, um die E-Mobilität voranzubringen und den Bürgern die Möglichkeit zu bieten, auf eine nachhaltige Mobilität umzusteigen“, so Landrätin Tanja Schweiger.

Die REWAG errichtet in diesem Jahr 18 ‎Elektroladesäulen in Regensburg ‎und der Region. Der Energieversorger sieht ‎darin einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. ‎Mit der Bereitstellung der ‎Ladesäulen-Infrastruktur will er die Akzeptanz der E-Mobilität ‎erhöhen und den ‎Bürgern in Regensburg und der Region konkrete Anreize für die ‎Elektromobilität ‎bieten.‎ Aus den REWAG-Ladesäulen fließt ausschließlich Naturstrom. Nur ‎so kann eine ‎CO2-neutrale Mobilität garantiert werden.