Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Mittwoch, 22.07.2015 15:17

REWAG-Trinkwasser hat beste Qualität ‎

Aktuell werden in Regensburg an einigen Haustüren ‎Trinkwasseruntersuchungen angeboten, die nicht von der ‎REWAG beauftragt sind. Die REWAG kümmert sich rund ‎um die Uhr darum, dass Trinkwasser frisch, sauber und ‎ständig zur Verfügung steht. 1.700 Kontrollen jährlich – das ‎sind im Durchschnitt 4,6 Kontrollen täglich – im REWAG-‎eigenen Labor und in Fremdlabors garantieren ein stets ‎gesundes und hygienisch einwandfreies Produkt. Die ‎REWAG weist darauf hin, dass laut aktueller ‎Trinkwasserverordnung nur zugelassene Labors ‎Wasserproben entnehmen und untersuchen dürfen. Eine ‎Liste der akkreditierten Untersuchungsstellen in Bayern ‎finden Sie unter ‎www.lgl.bayern.de/downloads/zqm/doc/laborliste_trinkwv.pdf.

Das REWAG-Trinkwasser ‎

Die REWAG versorgt rund 170.000 Menschen mit gut elf ‎Millionen Kubikmetern Trinkwasser pro Jahr und garantiert, ‎dass das Trinkwasser bis zum Wasserzähler chemisch und ‎bakteriologisch einwandfrei ist. REWAG-eigene Tests, die ‎über die Anforderungen der aktuellen ‎Trinkwasserverordnung hinausgehen, stellen sicher, dass ‎mit dem REWAG-Trinkwasser immer ein gesundes und ‎sicheres Lebensmittel zur Verfügung steht. Auf mögliche ‎Qualitätsveränderungen durch die Hausinstallation hat die ‎REWAG keinen Einfluss. Für die ‎Hausinstallation ist der ‎Eigentümer verantwortlich. ‎

Das REWAG-Trinkwasser ist hartes Wasser. Konkret hat ‎es einen Wert von 17 Grad deutscher Härte (17°dH) und ‎fällt damit knapp in den Härtebereich „hart“. ‎

Für den Menschen ist das gut. Denn die Bestandteile von ‎Kalk im Wasser – Calcium, 90 Milligramm pro Liter (mg/l), ‎und Magnesium, 19 mg/l – sind für den Konsumenten ‎lebenswichtige Mineralstoffe. Sie dienen zum Beispiel dem ‎Aufbau von Knochen und Zähnen und sind für den ‎Energiestoffwechsel unerlässlich. Mehr Infos zum ‎Trinkwasser und viele Tipps zum Wassersparen gibt es hier.