Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Mittwoch, 05.10.2016 12:57

1.000 Euro für den Markt Lappersdorf

Unterstützung aus dem REWAG-Kulturfonds

Von Links: Klaus Wenk, Leiter Aurelium, 1. Bürgermeister Christian Hauner und Martin ‎Gottschalk, Leiter der REWAG-Unternehmenskommunikation, bei der Scheckübergabe im ‎Aurelium.‎

 

Einen Scheck über 1.000 Euro hat Martin Gottschalk, Leiter der REWAG-Unternehmenskommunikation, am Freitag an den Lappersdorfer Bürgermeister Christian Hauner übergeben. Damit unterstützt die REWAG mit Mitteln aus ihrem Kulturfonds das Konzert von Max Mutzke im Kultur- und Begegnungszentrum Aurelium. „Es ist schön zu sehen, dass das Kulturprogramm im Aurelium so gut angenommen wird. Die große Bandbreite gefällt mir besonders. Das unterstützt die REWAG gerne“, erklärte Martin Gottschalk. „Es ist unser Ziel, für jeden Geschmack etwas im Programm zu haben. Das ist nicht immer ganz leicht und vor allem nicht immer kostendeckend zu realisieren. Deshalb freut uns diese Spende aus dem REWAG-Kulturfonds sehr“, bedankte sich Christian Hauner.

Das Aurelium
Seit der offiziellen Eröffnung am 17. April 2016 erfreut sich das Lap-persdorfer Aurelium einer stetig wachsenden Beliebtheit im ganzen Landkreis Regensburg und der nördlichen Oberpfalz. Die moderne Veranstaltungsstätte präsentiert ein vielfältiges Kulturprogramm mit etwa drei Veranstaltungen pro Monat. Darüber hinaus bietet sie Räumlichkeiten für Seminare und Tagungen mit bis zu 600 Teilnehmern. Auch Fremdveranstalter (z.B. Zeltfestival-Betreiber Alex Bolland) haben sich bereits für verschiedene Veranstaltungen im Aurelium eingemietet und ergänzen die Bandbreite des Angebots mit zusätzlichen attraktiven Terminen. Die Marktverwaltung rechnet damit, dass sich das neue Kulturhaus am nördlichen Stadtrand von Regensburg mittelfristig gut etablieren und positionieren wird.


Der REWAG-Kulturfonds
Der REWAG-Kulturfonds wurde 2008 eingerichtet, um kulturelle Aktivitäten in den Umlandgemeinden von Regensburg zu fördern. Die REWAG beweist damit ihre Verbundenheit mit den Gemeinden im Netzgebiet. In diesem Jahr können verschiedene Projekte mit insgesamt 8.000 Euro unterstützt werden.