Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Montag, 26.06.2017 11:26

1.000 Euro für Gemeinde Barbing

Unterstützung aus dem REWAG-Kulturfonds

Von Links: REWAG-Pressesprecher Martin Gottschalk, Martin Fischer und Andreas Lingauer von ‎der FFW Friesheim und Bürgermeister Johann Thiel bei der Scheckübergabe. ‎


Barbing, 26. Juni 2017. Einen Scheck über 1.000 Euro hat REWAG-Pressesprecher Martin Gottschalk an den Barbinger Bürgermeister Johann Thiel übergeben. Damit unterstützt die REWAG mit Mitteln aus ihrem Kulturfonds den historischen Festzug anlässlich des 150-jährigen Gründungsfestes der Freiwilligen Feuerwehr des Ortsteils Friesheim. „Ich bin wirklich beeindruckt, was die Freiwillige Feuerwehr auf die Beine gestellt hat und freue mich, dass wir sie hier unterstützen konnten“, erklärte Martin Gottschalk. „So einen umfangreichen historischen Feuerwehrfestzug mit tollen Uniformen und Wägen hatten wir hier noch nie. Vielen Dank an die REWAG, dass sie mit ihrer Unterstützung zur Verwirklichung des Projekts beigetragen hat“, freute sich Johann Thiel. 
„Es hat sich bisher niemand an so einen Festzug herangewagt, weil das einfach mit hohen Kosten und sehr großem organisatorischen Aufwand verbunden ist. Ich freue mich, dass wir das jetzt zum 150-Jährigen tatsächlich auf die Beine stellen konnten,“ ergänzte Martin Fischer von der Freiwilligen Feuerwehr Friesheim.

Das Jubiläum
Ihr 150-jähriges Bestehen feierte die Freiwillige Feuerwehr Friesheim mit einem ganzen Festwochenende mit viel Musik und dem Festzug durch Friesheim mit historischen Feuerwehrfahrzeugen als Höhepunkt. Dafür wurden alte Spritzen und Fahrzeuge aus Bayern, Tschechien und Polen zusammengetragen. Über 100 Vereine, Fahrzeuge und Gruppierungen haben den Festzug mitgestaltet.


Der REWAG-Kulturfonds
Der REWAG-Kulturfonds wurde 2008 eingerichtet, um kulturelle Aktivitäten in den Umlandgemeinden von Regensburg zu fördern. Die REWAG beweist damit ihre Verbundenheit mit den Gemeinden im Netzgebiet. In diesem Jahr können verschiedene Projekte mit insgesamt 13.000 Euro unterstützt werden.

Zur REWAG
Die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG (REWAG) ist ein regionaler ‎Energie- und Trinkwasserversorger, der Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser an mehr als ‎‎200.000 Privathaushalte und Geschäftskunden liefert. Gegründet wurde die REWAG 1976 und ‎sorgt mit aktuell rund 400 Mitarbeitern für eine komfortable und zuverlässige Energie- und ‎Trinkwasserversorgung in der Region. Auch Gewerbe- und Geschäftskunden bietet sie ‎maßgeschneiderte Energiekonzepte. Vom reinen Energielieferanten hat sich die REWAG zum ‎dezentralen Energieproduzenten entwickelt. Sie setzt auf ‎umweltschonende Energieprojekte wie den Bau von effizienten Energieerzeugungs- und ‎Wärmeanlagen, besonders mit der effektiven Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Darüber hinaus ‎betreibt sie Photovoltaik- und Biogasanlagen und mehrere Windkraftanlagen. Als regionales ‎Unternehmen übernimmt die REWAG Verantwortung in Regensburg und der Region. Deshalb ‎unterstützt sie Vereine, Projekte, Veranstaltungen und Aktionen im kulturellen, sportlichen und ‎sozialen Bereich.