Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Ihr Ansprechpartner

Martin Gottschalk
Martin Gottschalk
Leiter Kommunikation
0941 601-2050
0941 601-2055
Montag, 03.07.2017 13:42

REWAG-Cup 2017 - die Ergebnisse

49 Mannschaften von der E- bis zur D-‎Jugend kämpften am Sonntag, 2. Juli, auf dem Sportgelände des ‎FC Tegernheim um den REWAG-Cup. Mit viel Spaß und sportlichem ‎Ehrgeiz zeigten die rund 500 jungen Kicker bei bestem Fußballwetter ‎ihr Können und lieferten sich spannende Spiele. Das Team des FC ‎Tegernheim punktete mit perfekter Organisation. Der Verein richtete ‎zum zweiten Mal den REWAG-Cup aus und kümmerte sich mit rund ‎‎40 Helfern um die Ausschreibung sowie den reibungslosen ‎Turnierablauf und die Bewirtung. Die REWAG versorgte die jungen ‎Sportler mit REWAG-Trinkflaschen zum Wiederbefüllen sowie einer ‎kleinen Brotzeit und bot mit dem CriCri-Kinderspektakel ein ‎sportliches Rahmenprogramm für alle. „Ein rundum gelungenes ‎Turnier“, lautete das Resumée des Organisationsteams um den FC ‎Tegernheim und die REWAG. Der Termin für den nächsten REWAG-‎Cup steht auch schon fest: Es ist Sonntag, der 1. Juli 2018 – erneut ‎beim FC Tegernheim. Die ersten Vereine haben sich bereits wieder ‎angemeldet.‎

Die Ergebnisse
Die jungen Fußballer boten spannende Spiele. Hier die Ergebnisse:‎
Bei der E1 ergab sich folgende Platzierung: 1. Platz FSV Steinsberg, 2. ‎Platz Gastgeber FC Tegernheim, 3. Platz TSV Neutraubling.
In der E2-Jugend stand der TSV Alteglofsheim auf dem Treppchen ‎ganz oben. Den zweiten Platz belegte SpVgg Ziegetsdorf, den dritten ‎Platz der TSV Bad Abbach.‎
In der G1-Jugend siegte der TV Barbing vor dem FC Tegernheim und ‎dem SV Obertraubling.
Bei der G2 gewann der SV Burgweinting vor dem Freier Tus Regens-‎burg und dem FC Tegernheim.‎
Bei den F1-Junioren verwies der FC Tegernheim den SV Donaustauf ‎auf Platz 2, den 3. Platz erreichte der FSV Steinsberg.
In der F2 setzte sich der JFG Wendelstein vor dem FC Tegernheim ‎und der SG Pondorf/Kirchroth durch.‎
Die F3-Junioren-Konkurrenz gewann der DJK Sportbund Regensburg ‎vor dem FC Tegernheim 3 und dem FC Teugn.‎
Bei den D-Junioren siegte die SG Burglengenfeld/Katzdorf vor dem ‎FC Tegernheim 1 und dem SV Burgweinting.‎