Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Hinweis ausblenden   X

Online-Kunden-Center

Schnell und bequem Ihre Kundendaten einsehen und ändern.

Jetzt registrieren
Zum Kunden-Login

Ihr Ansprechpartner

REWAG Kunden-Center
REWAG Kunden-Center
       Öffnungszeiten:
       Mo–Mi: 8–16 Uhr
       Do: 8–18 Uhr
       Fr: 8–14 Uhr
REWAG Telefon-Service
0800 601 601 0
kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Mo–Do: 8–18 Uhr
Fr: 8–14 Uhr

Preisrechner

Schnell und bequem Preise anzeigen und Wunschtarif bestellen:

Newsletter bestellen

Bestens informiert: Alles über unsere aktuellen Angebote und Aktionen erfahren Sie im Kunden-Newsletter.

rewario.strom.basis - mit Tag & Nacht Strom

Einfach gut versorgt!

Für alle Haushalte mit erhöhtem Stromverbrauch abends und am Wochenende bietet die Grundversorgung mit ihrem Tag- und Nachtstrom attraktive Konditionen zu den Hoch- und Niedertarifzeiten.

Sie möchten den günstigen Tag- und Nachtstrom nutzen?

Verbrauchen Sie viel Strom in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen? Dann könnte sich der Einbau eines Doppeltarifzählers für Sie lohnen. Dieser erfasst den Stromverbrauch separat für die Hoch- und Niedertarifzeit. rewario.strom.basis mit seiner Schwachlastregelung kommt für Sie in Frage, wenn 40 Prozent oder mehr Ihrer Stromnutzung in die Niedertarifzeiten fällt.
Hierzu beraten wir Sie anhand Ihrer konkreten Verbrauchsdaten und Verbrauchsgewohnheiten gerne auch persönlich.

Abhängig vom jeweiligen Jahresverbrauch gibt es auch hier zwei Preisregelungen:

Jahresverbrauch

Verbrauchspreise*

Monatliche Grundkosten*

in der Hochtarifzeit

in der Niedertarifzeit

bis 3.500 kWh

27,05 Cent/kWh

21,12 Cent/kWh

9,76 Euro

über 3.500 kWh

28,86 Cent/kWh

21,12 Cent/kWh

6,76 Euro

*Alle Preise sind Bruttopreise inkl. 19 % Mehrwertsteuer

Niedertarifzeiten:
Mo. bis Fr.: 22 – 6 Uhr des folgenden Tages
Sa.: 13 – 24 Uhr
Sonn- und Feiertage: 0 – 6 Uhr des folgenden Tages

Hochtarifzeiten:
alle Zeiträume außerhalb der Niedertarifzeiten.

Maßgebend für die Tarifzeiten ist die mitteleuropäische Zeit sowie die in Regensburg geltenden gesetzlichen Feiertage.

Wenn Ihr Stromverbrauch gesondert nach Hoch- und Niedertarifzeiten berechnet werden soll, ist der Einbau eines Doppeltarifzählers notwendig. Hierfür fallen in der Regel einmalige Umbaukosten an.
Für den Einbau eines solchen Zählers wenden Sie sich bitte an ein zugelassenes Elektroinstallationsunternehmen Ihrer Wahl. Bei der Auswahl des Unternehmens hilft Ihnen unsere Installateursuche.

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Nicht nur die Nachfrage nach Strom und die damit verbundenen Kosten für den Rohstoffeinkauf sowie für Erzeugung und Transport wirken sich auf die Strompreise aus.

Abgaben und Steuern stellen einen erheblichen Faktor dar, der den Strompreis maßgeblich beeinflusst. Auch die Energiewende und die daraus folgenden Konsequenzen und Ziele der Bundesregierung, die wir ausdrücklich auch mit eigenen energieeffizienten Erzeugungsanlagen unterstützen, werden die Energiepreise künftig nicht sinken lassen.

Dabei machen schon heute Steuern und Abgaben rund 56 Prozent des Gesamtstrompreises aus.

Die nachfolgenden Grafiken zeigen Ihnen anhand eines Standardhaushalts mit einem Verbrauch von 3.500 kWh/Jahr und ohne Schwachlastregelung, welche Steuer welchen Einfluss auf Ihren Strompreis hat.
Sie werden sehen: Der Spielraum, den die REWAG hat, um Ihnen so günstige Preise wie möglich anzubieten, ist relativ eng geworden.

Strompreis in Prozent
Strompreis in Euro

Grafiken zum Vergrößern bitte anklicken

EEG-Umlage = Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz

KWK-Zuschlag = Mehrkosten gemäß dem Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKModG)

§19 StromNEV-Umlage = Umlage nach § 19 Abs. 2 der Stromnetzentgeltverordnung

Offshore-Haftungsumlage = Umlage nach §17f Abs. 5 EnWG-Novelle

Der grafischen Darstellung sind die Preise der Grundversorgung der REWAG und die Steuern- und Abgabenbelastung zum Stichtag 01.01.2016 zu Grunde gelegt.

Zusätzliche Hinweise zur Höhe der genannten Umlagen und Aufschläge finden Sie auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de.

Informationen zum Netzentgelt sind auf der Internetseite Ihres Netzbetreibers veröffentlicht: www.regensburg-netz.de.

Stromherkunft: So setzt sich der REWAG-Strom zusammen

Die REWAG investiert seit Jahren in erneuerbare Energien und energieeffiziente Erzeugungsanlagen. Die Stromkennzeichnung informiert Sie über Herkunft, Zusammensetzung und Umweltauswirkungen des Stroms.

Kennzeichnung der Stromlieferung 2016
gem. §42 Energiewirtschaftsgesetz vom 7. Juli 2005, geändert 2014 (Angaben auf Basis vorläufiger Daten für das Jahr 2016)

1) Das Stromprodukt rewario.strom.natur ist Bestandteil des Anteils an erneuerbaren Energien des Gesamtenergiemixes der REWAG KG

2) allgemeine Versorgung und private Einspeiser, Quelle: bdew
Stand der Informationen: 1. November 2017

Grafik zum Vergrößern bitte anklicken


Stromkennzeichnung, Stand 1. November 2017